DB-Versorgungswagen für Touristikzüge der Epoche IIIb WRt4üm-65/WRtüm134

 

WRtüm65

WRt4üm-65/WRtm134 11 004 - 021
Stückzahl:
18
Sitzplätze:
30
1. Baujahr:
1965
Hersteller:
WMD Hansa, Bremen
Länge über Puffer (LüP):
27.500 mm
Gewicht:
45,5t
Drehgestellabstand:
22.000 mm
Breite:
2.825 mm
Höhe:
4.050 mm
Drehgestelle:
Minden-Deutz
Radstand:
2.500 mm
Höchstgeschwindigkeit (Vmax):
140 km/h
WRtm134 Grundriss - Grossbild bitte klicken

Der Wagen wurde auf Konstruktionsbasis des WR4ümgh64/WRüm132 für den Einsatz in langlaufenden Touristikzügen ("Turnuszügen") beschafft. Statt eines komfortablen, klimatisierten Gastraumes wurde ein Teil des Gastraumes mit 4 grossen Lagerschränken ausgerüstet, um die Versorgung sicherzustellen. Unter den 47 Kühlfächern befinden sich erstmals auch solche für die moderne Tiefkühlkost. Die Grossfilterkaffeemaschine war besonders auf den hohen Frühstücksbedarf ausgelegt. Eine Klimaanlage wurde nicht vorgesehen.

WRtüm64 - 11 005 Pressefoto DSG

Nach der Einführung der alle 2 Stunden verkehrenden Intercity wurde dieser Wagen wegen der Knappheit an geeigneten Speisewagen auch in diesen Intercity eingesetzt.

Einige Wagen wurden in "Kinderland"-Wagen WRtm136 umgebaut. Alle Fahrzeuge wurden um 1995 ausgemustert, sind aber in mehreren Exemplaren noch im Einsatz bei privaten Betreibern. So besitzt z.B. die Dampflokgemeinschaft 41 360 Oberhausen einen solchen Wagen http://www.bsw41360.de

Zeichnungen: Berghoff (1), WMD Hansa (1)

Foto: Pressefoto DSG 1965

   
© Will Berghoff 2013
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Es findet keine Auswertung Ihres Surfverhaltens statt. Sie können ohne Einschränkung die Informationen dieser Website auch lesen, wenn Sie das Setzen der Cookies durch nebenstehende Schaltfläche ablehnen. Weiteren Schutz haben Sie durch Nutzung der "Private Browsing"-Einstellung Ihres Webbrowsers.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen