Digikeijs liefert für seine DCC-Zentrale regelmäßig Updates, derzeit ist die BETA 1.47 aktueller Stand. Wohl aus Haftungsgründen gibt es zum eigenhändigen Updaten nur BETA-Versionen. Sie laufen stabil und bisher kann man sie bedenkenlos einsetzen.

Manche User erleben nach dem Update der Bediensoftware, dass sie das FW-Update nicht durchführen können oder die Zentrale nicht erreichen, obwohl das USB-Kabel angeschlossen ist und die Zentrale erkannt wird. Regelmäßig erfolgt dann durch Windows die Fehlermeldung "LIBUSB0.DLL fehlt".

Die Zentrale ist nur angeschlossen, wenn auf dem Abbild der Zentrale auf dem Monitor die Seriennummer der Zentrale zu sehen ist, also "DR5000 - xxx". Steht dort nur "DR5000-", so gibt es ein Problem.

Lösung: Die PC-Software niemals updaten, solange die DR5000 per USB an den PC angebunden ist - also: USB-Kabel abziehen.

Ist es doch passiert, gibt es eine einfache Lösung:

DR5000 Driver Libusb0.dll
DR5000 Driver Libusb0.dll
  1. USB-Kabel abziehen
  2. Windows-Explorer öffenen, Download-Verzeichnis auswählen
  3. Entkomprimierten Installationsfile (aktuelle Version!) öffnen und im Unterverzeichnis /Digikeijs/DR5000 Configuration and Drivers/Drivers die Datei DR5000.inf (Setup-Informationen) mit der rechten Maustaste anklicken und "Installieren" auswählen.
  4. Die folgenden Sicherheitsabfragen bestätigen, ggf. sind Administratorenrechte erforderlich
  5. Erfolgsmeldung abwarten
   
© Will Berghoff 2013
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen