Aufgrund des Vorbildzeitraumes um 1960 soll das noch nicht vereinfachte und nicht vergrößerte Empfangsgebäude dargestellt werden. Das Empfangsgebäude muss selbst gebaut oder aus einem Bausatz umgebaut werden. Am nächsten kommt meiner Ansicht nach der Bahnhof "Eschbronn" von Kibri. Ich habe den Anbau entfernt, aus einem zweiten Bausatz Teile zur Abwandlung verwendet und den Streifen zwischen Erdgeschoss und 1. OG herausgenommen. Die Bahnsteig- und die Strassenseite des Erkers wurden getauscht. Damit gibt sich ein nicht perfekter, aber recht stimmiger Eindruck.

Der Güterabfertigungsanbau enstand aus zwei Auhagen-Fachwerkgüterschuppen mit neuem Teerpappendach. Hier musste die gesamte Fachwerkgestaltung neu zusammengestellt werden. Zudem ist das Dach im Verhältnis zum EG zu hoch und verdeckt einen Teil eines Fensters im 1. OG des E. Das fällt doch sehr auf, aber eine Lösung habe ich dafür nicht.

Hofheim Ufr. EG um 1910 (Foto: Emil Lehmann +) Hofheim Ufr. EG um 1960 (Foto: Emil Lehmann +)
Hofheim Ufr. EG Modell Strasenseite Hofheim Ufr. EG Modell Bahnsteigseite
   
© Will Berghoff 2013
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Es findet keine Auswertung Ihres Surfverhaltens statt. Sie können ohne Einschränkung die Informationen dieser Website auch lesen, wenn Sie das Setzen der Cookies durch nebenstehende Schaltfläche ablehnen. Weiteren Schutz haben Sie durch Nutzung der "Private Browsing"-Einstellung Ihres Webbrowsers.