Anpassungen eines Pw3i bay und eines CLi bay 05 an die DB Ep. IIIb

Typisch für's Hofheimerle war der alte Pw3i bay, wie ich ihn auch aus dem TRIX-Model umgebaut habe.

Die Faltenbälge wurden abgebaut, Schutzbügel aus der Bastelkiste sorgen dafür, dass die Zugmannschaft nicht beim Übergang abstürzt.

TRIX Pw3i bay modifiziert DB IIIa

Abgebrochenes Projekt: Pw3i bad, der noch in den 50ern hinter einer 65 oder 50 von Darmstadt nach Miltenberg lief. Leider hat LILIPUT das Modell nun doch wieder abgekündigt.

 

und natürlich der kurze LBi bay, umbeschriftet aus einem geänderten ROCO-Modell (zusammen mit dem Volkacher Bi pr05, ehemals RÖWA). Wie die Wagen der Höllentalbahn im Hintergrund nach Unterfranken gekommen sind, weiß ich heute auch nicht mehr zu sagen!

Roco CLi bay05 modifiziert DB IIIb

Beide Wagen wurden neu lackiert, beim TRIX Pw3i wurde ein Teil der Beschriftung weitergenutzt. Neue Beschriftung bietet Gassner. Danach wurde Mattlack aufgetragen, um den verbrauchten Zustand der Fahrzeuge darzustellen. Der LBi musste auch noch den Gaskessel verlieren und eine Lichtmaschine mit Batteriekasten erhalten.

Wer die gesamte Anschrift im alten Gelb sehen will, nehme einfach einen Filzschreiber und male sie nach. Inzwischen sind auch die Fenster nicht mehr gelbbraun, sondern altholzgrau bzw. metallisch grau und die groben, patinierten Speichenräder RP25-Scheibenrädern gewichen. Eine preiswerte, einen Abend füllende Bastelei.

   
© Will Berghoff 2013
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Es findet keine Auswertung Ihres Surfverhaltens statt. Sie können ohne Einschränkung die Informationen dieser Website auch lesen, wenn Sie das Setzen der Cookies durch nebenstehende Schaltfläche ablehnen. Weiteren Schutz haben Sie durch Nutzung der "Private Browsing"-Einstellung Ihres Webbrowsers.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen