WL6ü pr06 und pr11 der D S G

 
         

DSG WLAB6ü pr11 für Grossbild bitte klicken

Geschichte des Vorbildes:

Ab 1906 beschaffte die Königlich Preußische Staatsbahn 6-achsige Schlafwagen der schweren "eisernen" Bauart für Reisende der 1. und 2. Klasse nach Musterblatt I a 1, ab 1911 nach Musterblatt I a 1.2.. Aufl., ab 1915 nach Ia 1 a. Ab 1922 vermietet die Rechtsnachfolgerin DRG die Wagen an die MITROPA. Die meisten dieser Wagen gingen 1926 in das Eigentum der MITROPA über.

 

WLAB6ü pr11 Grundriss, für Grossbild bitte klicken

WLAB6ü pr11 MITROPA/DRG, für Grossbild bitte klicken

Die Wagen wogen bei 21,5m Länge 56,8t und hatten 10 Abteile zu je 2 Betten. Bei den ersten Lieferungen wurden noch preussische Regeldrehgestelle in 3-achsiger Bauart verwendet nach Musterzeichnung V.1, (0136-0161, 0163-0176, 0178-0193) , ab Wagen 0194 wurden Drehgestelle amerikanischer Bauart nach Musterzeichnung V.Ia verwendet. Abweichend von den in USA üblichen Bauausführungen dieses Drehgestellmusters waren in Preussen die Schwingen außerhalb des Drehgestellrahmens angeordnet.

Drehgestell amerikanische Bauart 6-achsig 1911, für Grossbild bitte klicken

 

Nach 1945 fanden die in den 3 westlichen Besatzungszonen verbliebenen, zum Teil schwer zerstörten und leeren Fahrzeuge nach Reparaturarbeiten Verwendung in den Militärzügen der Besatzungstruppen. Die DSG setzte einige diese Schlafwagen bis 1961 als einfache 30-Bett-Wagen der 3. Klasse (ab 1956 2. Klasse) ein. Die letzten Einsätze erlebten diese Wagen als stationäres Messehotel während einiger großer Messen in Köln, Frankfurt und Hannover. Ihre Betriebsnachfolger wurden die Liegewagen.

   
© Will Berghoff 2013
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Es findet keine Auswertung Ihres Surfverhaltens statt. Sie können ohne Einschränkung die Informationen dieser Website auch lesen, wenn Sie das Setzen der Cookies durch nebenstehende Schaltfläche ablehnen. Weiteren Schutz haben Sie durch Nutzung der "Private Browsing"-Einstellung Ihres Webbrowsers.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen